Bandinfo

Was passiert, wenn ein Brit-Rocker aus Birmingham sich nach jahrelanger Odyssee um den Planeten mit Stationen u.a. in London, Seattle und Melbourne plötzlich in der deutschen Provinzstadt Bremen niederlässt?
Er lernt beim Fußball den Schlagzeuger seiner zukünftigen Band THE SHOUT kennen.
Dieses sportliche Ereignis führt über diverse Veränderungen zur aktuellen Besetzung.
Und die hat es in sich:

Bei THE SHOUT haben sich sechs Männer erfahrenen Alters gefunden, die sich und dem Rest der Welt eigentlich nichts mehr beweisen müssten. Aber genau das tun sie gerade.

Wer wissen will, wie moderner, kraftvoller Britrock heute klingt, muss THE SHOUT hören.
Hier klingt Reggae an, dort dreckiger Punk. Dazu Alles, was man in und auf den Straßen Birminghams in den 80er- und 90er-Jahren zu hören bekam, gemixt mit der breitbandigen Erfahrung von deutschen Rockmusikern höchster fachlicher Kunst und Individualität.

Ein Trommler, der das gewisse Etwas in seinem Spiel trägt, und dazu ein erdiger Bassgroove, der das Ganze extrem kompakt und exakt klingen lässt. Bei dieser  Rhythmusgruppe spürt man sofort, dass sie schon viele Jahre zusammen spielt.
Ein Keyboarder, der mit seiner langjährigen Erfahrung als Musiker, Komponist und Produzent den Songs den allerletzten Schliff gibt.
Ein Gitarrist, der sein filigranes Rockspiel virtuos in den Gesamtkontext einbringt.
Ein Sänger, der durch seinen unglaublichen Tonumfang und seine unverwechselbare Stimme den Songs einen absolut einmaligen Charakter verleiht.
Und dazu ein großartiger britischer Songschreiber, der genau das Gitarrenspiel einbringt, das nur Briten beherrschen: Dreckig, aber auf den Punkt.

Live besticht die Band durch eine enorme Bühnenpräsenz, gepaart mit einem druckvollen, kompakten Sound, der einen sofort in seinen Bann zieht… Diese Band klingt einfach!
Und wer THE SHOUT einmal gehört hat, wird automatisch zum Fan!

Bernd Assmann – Vocals
Jörg Halama – Guitar
Michael Brady – Guitar, Vocals, Songs
Rainer Suling – Bass
Robert Meister – Keyboards, Vocals
Sven Rolfes – Drums, Vocals